Katzen-Lounge Katzen Beitrag-Details
BEITRÄGE
Die moderne Katzentoilette
Die Katzentoilette ist eine der wenigen Utensilien, die man kaufen sollte, bevor man sich für eine Katze entscheidet. Aber welche ist die beste Katzentoilette?
Savemynature.com Das Jahr der Katze
savemynature.com ruft das Jahr der Katze aus, seid dabei und macht mit!
Nicki Gülding
Buchvorstellung: Das außergewöhnliche Katzengeschichtenbuch sollte jeder unbedingt gelesen haben. Es ist ideal um sich selbst und anderen eine große Freude zu bereiten und den Alltag für kurze Zeit zu vergessen.
Katzenhaare: Wie halte ich meine Wohnung sauber?
Die beste Methode, um Katzenhaare in der Wohnung zu vermeiden, ist das tägliche Bürsten der Katze. Ihre Katze wird das tägliche Bürsten zudem mögen (meistens)… der größte Teil der Katzenhaare auf Möbeln und Teppichen lässt sich so beseitigen.
Kater Leo
Er mag das Futter, liebt das Streicheln, dann will er Schmusen, mit uns Schmeicheln
Die neugierige Katze
Im Kasten ist es dunkel, fein, da will die Mieze gerne rein.
Katzenaugen
Katzenaugen schillern grün, glänzen in dem Licht ...
Mein Kätzchen ist gegangen ...
mein Schatz in Freud ist nicht mehr

Ojos Azules

Datum: Montag, 22. Dezember 2008, 16:30
Autor: Ojos Azules
Kategorie: Katzenrassen: Ojos Azules
Ojos Azules

Ojos Azules (span. Blaue Augen) ist eine Katzenrasse, die auf einer Mutation beruht. Während bei den altbekannten Katzenrassen blaue Augen an die weiße Fellfarbe oder an die Siamzeichnung gebunden sind, kann die Mutation der Ojos Azules mit jeder Fellfarbe zusammen auftreten.

Aussehen

Die Ojos Azules gleicht vom Erscheinungsbild einer gewöhnlichen Hauskatze. Ihre typisches Merkmal sind die tiefblauen Augen. Dazu können einzelne weiße Flecken an den Enden des Körpers (Schwanzspitze, Nase) kommen.

Geschichte

Die Ojos Azules stammen alle von einer einzigen Hauskatze Cornflower ab, die 1984 in New Mexico entdeckt wurde. Cornflower war eine Schildpattkatze mit blauen Augen. Es zeigte sich, daß die blaue Augenfarbe dominant vererbt wurde. Anfang der 1990er Jahre gab es nur sehr wenige (ungefähr zehn) Ojos Azules. Die Rasse wurde 1992 von der TICA zur Registrierung zugelassen.

Das Ojos-Gen als Semiletalfaktor

Während Katzen, die das Ojos-Gen mischerbig tragen, gesund sind, werden Kätzchen, die das Gen reinerbig tragen, tot geboren. Sie haben ein ganz weißes Fell und weisen Missbildungen des Schädels und des Schwanzes auf. Daher dürfen niemals zwei Träger des Ojos-Gens miteinander gepaart werden.

 

Quelle: Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ojos Azules aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Bewertungen
Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.


Sicherheitscode

*Den angezeigten Code eingeben:  

KATZEN-WEBSITES
 
KATZEN-WEBSITES
  zooplus 10% NK
KATZEN-WEBSITES